Presseberichte männliche E-Jugend

04.11.2017

JSG Obere Nahe - TVH m.E-Jgd. 1:43 (0:24)

Auch im dritten Spiel der Saison wusste die männliche E-Jugend des TV Hermeskeil zu überzeugen. Von Beginn an zeigte sich die körperliche und spielerische Überlegenheit der Gäste. In der einseitigen Partie konnte Hermeskeil mit einem 24:0 in die Pause gehen. Der TVH spielte auch in der zweiten Halbzeit weiter konzentriert und blieb im Abschluss konsequent. So endete das Spiel nach einer starken Leistung der Hermeskeiler mit 43:1 und die Mannschaft bleibt in dieser Spielzeit weiterhin ungeschlagen. Es spielten: M. Friedrich, J. Rech (Tor) – J. Eiden (9), J. Klemens (2), J. Gorges (3), J. Rauland (3), N. Milimonka (1), M. Bieberstein (11), J. Klein (7), E. Meuren (1), E. Pink (6).

 

29.10.2017

TVH m. E-Jgd. - TV Morbach 26:13 (16:6)

Am Sonntag kam es in Mertesdorf zum Heimspiel der TVH E-Jugend gegen die Mannschaft aus Morbach. Hermeskeil spielte von Beginn an konzentriert und dominant und konnte sich bis Mitte der ersten Hälfte durch gut durchgespielte Aktionen einen klaren 5-Tore-Vorsprung erarbeiten. In der Folge verlief die Partie ausgeglichener, so dass der Vorsprung längere Zeit gleich blieb. In den letzten Minuten der ersten Hälfte legten die Gastgeber eine starke Serie hin, so dass das Ergebnis zur Halbzeit auf 16:6 ausgebaut werden konnte. Im zweiten Abschnitt agierten beide Mannschaften auf Augenhöhe. Durch einige gute Paraden und etwas mehr Durchschlagskraft im Angriff mit einigen sehenswerten Treffern konnte das Hermeskeiler Team einen ungefährdeten 26:13-Erfolg einfahren. TVH: M. Friedrich, J. Rech (Tor) – E. Meuren, N. Milimonka, J. Klein (6), M. Bieberstein (7), E. Pink (3), J. Eiden (7), J. Gorges (1), J. Rauland (2).

 

23.09.2017

TVH männl. E-Jgd. - JSG Hunsrück II 14:5 (6:4)

Am Samstag, dem 23.09. trat die E-Jugend des TVH zu ihrem ersten Heimspiel an, das wegen der Sanierung der Hochwaldhalle in Osburg stattfand. Die Gäste erwischten den besseren Start und gingen mit 2:0 in Führung. Danach fand Hermeskeil zu seinem Spiel und ging Mitte der ersten Hälfte mit 3:2 in Führung. Bis zur Halbzeit konnten die Gastgeber einige gute Spielzüge zeigen und gingen verdient mit 6:4 in die Pause. In der zweiten Hälfte hatte das Team des TVH das Geschehen stets in der Hand und ließ nur wenige gegnerische Chancen zu. Gleichzeitig konnten einige gute Würfe im Tor untergebracht werden, so dass am Ende ein ungefährdeter Sieg mit 14:5 Toren zum Saisonauftakt gefeiert werden konnte. TVH: Marcel Friedrich (1), Jonas Eiden (3), Jan Klemens (1), Jonas Gorges, Jakob Rauland (2), Jannik Rech, Noah Milimonka (1), Marius Bieberstein (4), Jannik Klein (2), Elias Meuren.