Trierer Mieze zu Gast bei der Handballabteilung des TV Hermeskeil

Miau-Miau-Miez……

…so ertönte am vergangen Mittwochnachmittag der Schlachtruf der Trierer Miezen durch die Turnhalle in Reinsfeld. Grund hierfür war der Besuch der Luxemburgischen Handball Nationalspielerin Tina Welter, die für die 2. Bundesligamannschaft der Trierer Miezen spielt.

Die Handballabteilung des TV Hermeskeil hatte ein von TTS-Sport in Trier gesponsertes Training mit der Spielerin der Trierer Miezen gewonnen. Etwa 50 Kinder der E-Jugend bzw. der Minis wollten an diesem aufregenden Training teilnehmen. Nach einer kurzen Vorstellung von Tina Welter ging das Training auch schon los. Nach dem Aufwärmen wurden in verschiedenen Übungen die Grundtechniken des Handballs vertieft. Anschließend folgten Übungen zum Angriffs bzw. Abwehrverhalten des Handballspiels. Tina Welter stand dabei jederzeit mit Rat und Tat beiseite. Schnell legten die Kinder ihre anfängliche Scheu vor dem Star ab und es wurde gemeinsam viel gelacht und geredet. Tina Welter zeigt sich dabei wirklich als „Star zum Anfassen“. Auch die Leistungen der Handballkids beeindruckten Tina Welter, die selbst mit 4 Jahren mit dem Handballspiel begann. Jeder Treffer der gegen die Nationalspieler gelang wurde ausgiebig gefeiert. Am Ende des Trainings zeigt die Kinder nochmal ihr können im Abschlussspiel. Schneller als es vielen Kinder lieb war, war das Training auch schon vorüber. Das Trainerteam des TV Hermeskeil bedankte sich bei dem Sponsor TTS-Sport und bei Tina Welter für die aufregende Trainingseinheit. Tina Welter bedankte sich ebenfalls und stellte nochmals heraus wie viel Spaß sie mit den Kindern hatte. Zuletzt gab es natürlich noch Autogramme für alle Kinder. Auch das Selfie mit dem Star durfte nicht fehlen.  So endete eine für alle Beteiligten tolle Trainingseinheit. Wiederholung nicht ausgeschlossen!! Weitere Infos zu den Trainingszeiten unter: http://www.tv-hermeskeil.de/handball/.  Komm doch mal vorbei! 

Jugendtraining mit einer "Mieze"

Kaum ist das eine Highlight für die Kinder der Handballjugend vorbei, steht auch schon das nächste Großereignis an. Am Mittwoch den 07.06.2017 wird mit Tina Welter eine aktive Bundesligaspielerin der Trierer Miezen das Training der Jugendmannschaften leiten. Von einer solch erfahrenen Profispielerin können die Kinder sicher den einen oder anderen Kniff erlernen. Die Kinder und die gesamte Handballabteilung freuen sich schon sehr auf das Training. Interessierte Eltern, Zuschauer und Autogrammjäger, sind herzlich eingeladen. Das Training findet ab 16:00 in der Sporthalle Reinsfeld statt.

Die Handballabteilung

 

des TVH hat zurzeit ca. 250 Mitglieder und wird in der Saison 2017/18 im Seniorenbereich mit einer Männermannschaften sowie zwei Frauenmannschaften (HSG Schwarzenbach/Hermeskeil) im Spielbetrieb vertreten sein.

Die Männer des TVH sind nach jahrelangem vergeblichen Anrennen in die Verbandsliga Staffel West im Handballverband Rheinland aufgestiegen und freuen sich auf die Herausforderung in der neuen Spielklasse.

Beide Frauenmannschaften spielen im Handballverband Saar. Die Frauen 1 treten in der Bezirksliga Ost an, während die "Zwote" in der A-Liga Ost an den Start geht.

Im Jugendberereich wird der TVH mit einer weiblichen und einer männlichen E-Jugend an den Start gehen. Beide Mannschaften werden in der Bezirksliga Mosel/Nahe im Handballverband Rheinland am Spielbetrieb teilnehmen.

Die Minis nehmen ebenfalls am Spielbetrieb in Form von Miniturnieren teil.
 
Darüber hinaus besteht im TV Hermeskeil eine Ballspielgruppe für Mädchen und Jungen im Alter von 3 bis 6 Jahren, die im August 2012 gegründet wurde und sich von Beginn an großer Beliebtheit erfreut.

 

Ein Hinweis in eigener Sache!

nuLiga ersetzt SIS-Handball ab dem 01.01.2014

Liebe Handballfreunde,

ab dem 01.01.2014 wird das bisherige Spielprogramm SIS-Handball nicht mehr das offiziele Spielprogramm des Handballverbandes Rheinland sein. Alle Informationen zum Spielbetrieb des TV Hermeskeil können ab sofort auf der Homepage des HVR unter folgendem Link eingesehen werden:

hvrheinland-handball.liga.nu/cgi-bin/WebObjects/nuLigaHBDE.woa/wa/clubTeams?club=33274

 

Heger, Abteilungsleiter, 16.12.2013

 

 

12.07.2014

Holland-Revival-Turnier 2014.......

.....mit Überraschungsgast VG Bürgermeister Michale Hülpes
 
Am Samstag den 12.07.2014 startete zum vierten Mal unser abteilungsinternes Spaß-Turnier. In Anlehnung an die über 30-Jährige Teilnahme an einem Freiluftturnier in Heythuysen (Holland) fand das Turnier bisher immer auf dem Rasen des Hermeskeiler SV statt. Da das Wetter aber nichts Gutes verheißen lies, buchte man in weiser Voraussicht die Hochwaldhalle.
Im Vordergrund des Turnier stehen neben dem sportlichen Ehrgeiz, gemeinsam Spaß zu haben, Sport zu treiben und "alte" Gesichter wieder zu sehen.
Nachdem gegen 14:30 Uhr die vier Mannschaften aus Teilen der 1. Herrenmannschaft, der Damenspielgemeinschaft Hermeskeil-Schwarzenbach und einigen ehemalige Handballern bzw. treuen Fans ausgelost worden waren, konnte das Turnier los gehen.
Wie immer wurde der Anwurf nicht über den Schiedsrichter und die Mannschaftskapitäne ausgelost sondern über eine Partie "Flunkyball" ausgespielt. Das genaue Regelwerk hierzu kann auf der folgenden Website nachgelesen werden. www.spielwiki.de/Flunkyball
Ebenso wie der Anwurf seine eigenen Regeln hat, wird auch Handball in modifizierter Weise gespielt. Hier gilt es insbesondere zu erwähnen, dass Damen- und Kempa-Tore immer doppelt gewertet werden.
Während das Turnier also schon in vollem Gange war und die ersten Damen sich mit Doppeltoren auszeichnen konnten, erhielten wir unerwarteten Besuch. Gegen 18:00 Uhr stand unser Verbandsbürgermeister in der Halle und schaute sich das lustige treiben an. Nachdem Herrn Hülpes der Ursprung und der Gemeinschaftssinn des Turniers näher gebracht worden war, zeigte dieser sich zunächst Spendabel und steuerte dem Orga-Team einen Geldbetrag zu und dann auch noch fotogen als man ein sehr schönes gemeinsames Gruppenfoto aller Beteiligten fertigen konnte.
Als die letzten Spiele dann beendet worden waren, gab es noch eine Siegerehrung und nach dem gemeinsamen Aufräumen den gemeinsamen Besuch der Hermeskeiler Stadtwoche.
Alles in allem mal wieder ein gelungenes Turnier. Aus diesem Grund möchte ich mich auf diesem Weg auch bei all den helfenden Händen bedanken und freue mich jetzt schon auf das Turnier im nächsten Jahr.
Thomas Weber